Blattläuse an Ahorn

Schadbild

Auf den Blättern, bevorzugt entlang der Blattadern, sitzen große oder auch sehr kleine Blattläuse, von grünlicher aber auch schwarzer Färbung. Je nach Blattlausart kann es zu starker Honigtaubildung kommen, die vor allem dort negativ auffällt, wo Autos unter den Bäumen parken oder Sitzgelegenheiten unter Bäumen mit einem klebrigen Belag überzogen werden.
Vorzeitiges Absterben von Blättern bei massivem Befall kann zwar vorkommen, ist aber eher selten.

 

geflügelte Blattlaus an Ahorn

Blattlauslarven an Ahorn

Schädling

An Ahorn treten verschiedene Blattlausarten auf, die mehrheitlich als Borstenläuse bezeichnet werden. Die Tiere können sich bei günstiger Witterung im Sommer reichlich vermehren. Sie überwintern als Ei auf Ahorn.

Bekämpfung

Allgemeine Bekämpfungshinweise

An Alleebäumen oder großen Solitärgehölzen sollte auf eine Spritzung mit Pflanzenschutzmitteln verzichtet werden, da Abdrift hier nicht zu vermeiden ist.

Bei kleinen Gehölzen können Präparate gegen Blattläuse an Ziergehölzen eingesetzt werden.