Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir werden Ihre Daten stets nur im Rahmen der Grenzen des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes (HDSIG) und der Datenschutz-Grundverordnung verwenden. Falls Sie durch einen Link auf eine andere Website gelangen, dann nutzen Sie bitte die dortigen Informationen zum Datenschutz. Auf die Datenschutzpraxis der anderen Seitenbetreiber haben wir keinen Einfluss.

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

Regierungspräsidium Gießen
Dezernat 51.4 – Pflanzenschutzdienst
Schanzenfeldstr. 8
35578 Wetzlar

Tel: 0641 303-522
Mail: psd-wetzlar(at)rpgi.hessen.de

Frau Dr. Silvia Heckmann
Tel.: 0641 303 2233
Email: Silvia.Heckmann(at)rpgi.hessen.de

 

1. Ihre Rechte
2. Datenerhebung- und Verarbeitung bei Besuch unserer Website
2.1. Informationen über Cookies
2.2. Matomo
2.3. Google Maps
2.4. Google Fonts
3. Nutzung unserer Online-Formulare
4. Newsletter
5 Registrierung eines Kontos
6. Datenverarbeitung im Rahmen der Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben

 

 

1. Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) und Einschränkung der im Folgenden näher beschriebenen Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Art. 15- 18 DS-GVO und § 31-35 HDSIG Sie haben das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten gemäß Art. 20 DS-GVO. Sie haben das Recht des Widerspruchs, insbesondere gegen eine Verarbeitung, die wir aufgrund berechtigter Interessen vornehmen im Rahmen des Art. 21 DS-GVO, § 35 HDSIG. Sie haben ferner das Recht sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, für uns ist dies: Der Hessische Datenschutzbeauftragte, Prof. Dr. Michael Ronellenfitsch, Postfach 3163, 65021 Wiesbaden, E-Mail: Poststelle(at)datenschutz.hessen.de, Telefon: +49 611 1408 – 0, Telefax: +49 611 1408 – 900.

 

2. Datenerhebung- und Verarbeitung bei Besuch unserer Website

Bei jedem Besuch auf unserer Website werden Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser, Betriebssystem, der Provider und das Herkunftsland des anfragenden Systems, die Webseite, von der aus Sie auf unsere Seite gelangt sind (Referrer) und die Unterwebseiten, die Sie auf unserer Internetseite besuchen in Logfiles gespeichert.
Diese Daten werden nicht zusammengeführt und lassen daher keine Rückschlüsse auf bestimmte Personen zu. Zusätzlich werden die IP Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Die Logfiles werden nach 14 Tagen gelöscht. Diese Daten nutzen wir zur anonymisierten statistischen Auswertung um unsere Webseite und ihre Inhalte zu optimieren und um die Funktionsfähigkeit, sowie den Schutz unserer IT-Systeme und damit den Schutz der von uns verarbeiteten Daten sicherzustellen und ggf. um den Strafverfolgungsbehörden im Falle von Angriffen auf unsere IT-Systeme die nötigen Informationen zur Verfügung stellen zu können. Dies sind unsere berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Die Daten unserer Server-Logfiles speichern wir getrennt von ggf. anderen personenbezogenen Daten. Sie werden gelöscht, soweit diese zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Die von Ihnen bei Besuch unserer Website und der Nutzung unserer Formulare (Kontaktanfrage, Registrierung, Anmeldung, Konto, Suchbegriffe etc.) erhobenen Daten werden auf den Servern unseres Hostproviders in unserem Auftrag verarbeitet. Die Server befinden sich innerhalb der EU.

Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung dieses Dienstes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO ist die störungssichere Ausgabe und Darstellung unseres Webangebots, sowie die Wahrung der Informationssicherheit.

 

2.1. Informationen über Cookies

Zur Optimierung unseres Internetauftritts setzen wir Cookies ein. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die über Ihren Browser auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies enthalten eine eindeutige Kennung, die sogenannte Cookie-ID. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den bestimmten Internetbrowser wiederzuerkennen und zuzuordnen. Dadurch können wir Ihnen einen besseren Zugang zu unserer Seite ermöglichen. Denn die Wiedererkennung verhindert z.B. dass Sie Login-Daten erneut eingeben müssen oder der Warenkorb bei Onlineshops gelöscht wird, wenn Sie auf anderen Seiten surfen. Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung von Cookies im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO ist es die Nutzung unserer Website intuitiv zu gestalten und Ihnen den Zugang zu erleichtern.

Das Speichern von Cookies können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "Cookies blockieren" wählen. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Website für Sie zur Folge haben. Alle gängigen Browser bieten Ihnen zudem Möglichkeiten zum individuellen Umgang mit Cookies. Sie können entsprechende Add-Ons installieren oder einstellen, dass nur Cookies von Drittanbietern blockiert werden, alle Cookies nach Schließen des Browsers gelöscht werden oder dass Webseiten generell keine Nutzeraktivitäten verfolgen dürfen (Do-Not-Track).

 

2.2. Matomo (vormals Piwik) Webanalyse

Wir verwenden den Webanalyse-Dienst Matomo, betrieben von Innocraft Ltd. 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand.

Matomo analysiert, wie die Website durch Sie genutzt wird. Hierzu können bei Besuch unserer Website auf dem von Ihnen benutzten System Cookies (s.o.) gesetzt werden. Mithilfe des Cookies werden Ihre IP-Adresse, Zeit, Ort, Häufigkeit des Besuchs auf unserer Website an unsere Server übertragen und dort zum Zweck der Analyse der Websitenutzung verarbeitet. Ihre IP-Adresse wird dabei umgehend anonymisiert. Es werden mithilfe der gesammelten Informationen pseudonymisierte Nutzungsprofile angelegt. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht mit anderen ggf. von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zusammengeführt und dienen auch nicht Ihrer Identifizierung.

Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung dieses Dienstes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO ist es unser Angebot und die Reichweite unsere Website zu analysieren und für unsere Besucher zu optimieren.

 

Das möchten Sie nicht?

Sie können der Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, indem Sie auf den nachfolgenden Link klicken. Es wird ein Deaktivierungs-(Opt-Out-) Cookie in Ihrem Browser gesetzt. Matomo erhebt dann keine Daten von Ihnen bei Besuch unserer Website. Achtung: der Opt-Out Cookie funktioniert beim nächsten Besuch unserer Website nicht mehr, falls Sie in Ihren Browsereinstellungen das Löschen sämtlicher Cookies nach Sitzungsende aktiviert haben. Alternativ können Sie auch in allen gängigen Browser einstellen, dass Websites generell keine Nutzeraktivitäten verfolgen dürfen (Do-Not-Track).

 

 

 

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen.

Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Ihr Besuch dieser Website wird aktuell von der Matomo Webanalyse erfasst. Klicken Sie hier, damit Ihr Besuch nicht mehr erfasst wird.

Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Matomo unter https://matomo.org/privacy-policy/

 

2.3. Google Maps

Wir nutzen auf unserer Website den Kartendienst Google Maps, betrieben von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Wenn Sie eine unserer Seiten aufrufen, die Google Maps anzeigt, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und Google Servern in den USA hergestellt. Dabei werden Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs, die URL der aufgerufenen Webseite und Ihre IP-Adresse an Google übertragen und dort gespeichert. Wenn Sie die Routenplanung nutzen, wird auch die eingegebene Startanschrift übertragen und verarbeitet. Die Karte/Route wird von Google direkt an Ihren Browser übertragen und in die Webseite eingebunden. Die Daten werden dort auf Basis internationaler Abkommen und eines Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission gemäß Art. 45 DS-GVO verarbeitet. Der Anbieter ist nach dem EU-US Privacy-Shield zertifiziert und damit zur Einhaltung von EU-Datenschutzstandards verpflichtet. Wenn Sie in Ihren Google-Account eingeloggt sind, werden diese Daten möglicherweise mit ggf. anderen personenbezogenen Daten von Ihnen zusammengeführt. Google bildet aus Ihren Daten Nutzungsprofile zum Zwecke der zielgruppenorientierten Werbung und Marktforschung und wertet diese auch zum Zweck der Gestaltung eigener Angebote aus.
Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind, kann Google Ihre Daten in Verbindung mit anderen (z.B. Browserverlauf) zu diesen Zwecken nutzen. Sie können der Bildung Ihres Nutzerprofils gegenüber Google widersprechen, insbesondere können Sie die geräteübergreifende, personalisierte Werbung von Google hier deaktivieren https://support.google.com/ads/answer/7395996.

Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO an der Nutzung des Kartendienstes ist die Anzeige und komfortable Auffindbarkeit unseres Standorts.

 

Das möchten Sie nicht?

Sie können dies verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen Java Script deaktivieren. Alle gängigen Browser bieten Ihnen zudem Möglichkeiten zum Blockieren von eingebetteten Inhalten. Sie können entsprechende Add-Ons installieren. Die Kartenanzeigen funktionieren dann jedoch nicht.

Nähere Informationen zu Googles Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter  https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

2.4. Google Fonts

Wir verwenden auf unserer Website Schriftarten von Google (Google Fonts), betrieben von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Wenn Sie eine unserer Seiten aufrufen wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und Google Servern in den USA hergestellt um die Schriftarten einzubinden. Dabei wird neben Datum und Uhrzeit Ihres Abrufs, die URL der aufgerufenen Webseite auch Ihre IP-Adresse an Google übertragen und dort verarbeitet. Die Daten werden dort auf Basis internationaler Abkommen und eines Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission gemäß Art. 45 DS-GVO verarbeitet. Der Anbieter ist nach dem EU-US Privacy-Shield zertifiziert und damit zur Einhaltung von EU-Datenschutzstandards verpflichtet.

Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO an der Nutzung von Google Fonts ist die auf allen Geräten kompatible Ausgabe unserer Texte und die schnelle Einbindung beim Aufbau der Website.

Nähere Informationen zu Googles Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter  https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

 

3. Datenverarbeitung bei Anfragen über unsere Formulare oder per E-Mail

Wenn Sie das Kontaktformular unserer Website nutzen oder uns eine E-Mail schreiben, verarbeiten wir die dort von Ihnen freiwillig mitgeteilten personenbezogenen Daten (z.B. Ihren Name und Ihre E-Mail-Adresse) um Ihre Anfrage zu beantworten. Die Daten werden verschlüsselt SSL-(Secure Socket Layer) verschlüsselt übertragen und in unserer Datenbank innerhalb der EU verarbeitet.

Wenn Sie unsere interaktiven Online-PDF-Formulare ausfüllen und absenden klicken, werden Ihre dort eingegebenen Daten SSL-(Secure Socket Layer) verschlüsselt von übertragen und in unserer Datenbank innerhalb der EU verarbeitet.

Wir löschen oder sperren Ihre Daten, soweit diese zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind, wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist oder wenn Sie Ihrerseits die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten verlangen. Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO ist es, den Besuchern unserer Website die Kontaktaufnahme und die Anmeldung oder Bestellung zu erleichtern.

Wenn Sie uns ausgefüllte und unterschriebene Formulare per E-Mail übersenden, weisen wir darauf hin, dass bei der Kommunikation per Email die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden kann. Bei unverschlüsselten E-Mails besteht trotz Transportverschlüsselung die Möglichkeit, dass diese von unbefugten Dritten zur Kenntnis genommen werden können. Sie haben daher auch die Möglichkeit uns die Formulare per Post zu schicken.

 

4. Anmeldung zum Newsletter

Sie können sich zu unseren Newslettern anmelden, um regelmäßig aktuelle Warnungen, Termine, Veranstaltungen und weitere Informationen über uns per E-Mail zu erhalten.

Hierzu bedarf es Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Wir verfahren nach dem Double-Opt-In- Verfahren: Sie geben zunächst Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, ggf. mit optionalen Interessen an und erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail in der Sie über die Anmeldung zum Newsletter informiert und gebeten werden, diese über den angegebenen Link zu bestätigen. Dies dient unter anderem dem Zweck den Missbrauch fremder E-Mail-Adressen zu verhindern. Anmeldung, Bestätigung oder Abmeldung werden von uns protokolliert, das heißt Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt der Anmeldung, sowie der Bestätigung oder Abmeldung gespeichert, damit wir nachweisen können, dass Ihre Einwilligung den rechtlichen Anforderungen entspricht, was unseren berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO entspricht. Rechtsgrundlagen sind: Art 6 Abs. 1 lit a) DS-GVO.

Ihre Einwilligungserklärung erfolgt völlig freiwillig und kann durch Sie jederzeit widerrufen werden. Klicken Sie hierzu auf den „Abmelden“-Link in einem der Newsletter oder teilen Sie uns Ihren Widerruf auf anderem Wege unter den angegebenen Kontaktdaten mit. Wenn Sie sich abmelden, löschen wir Ihre Daten oder schränken die Verarbeitung durch Eintrag in eine Blacklist ein.

 

5. Registrierung eines Kontos

Sie können sich auf unserer Website registrieren und ein Konto anlegen, z.B. für den Warndienst Ackerbau. Wir verarbeiten die freiwillig von Ihnen angegebenen Daten (z.B. Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung) zur Eröffnung Ihres Kontos. Als solche gekennzeichnete Pflichtfelder sind von Ihnen auszufüllen, da wir ohne diese Angaben die Kontoeröffnung nicht abschließen können. Zweck des Kontos ist die Vereinfachung des Anmeldeprozesses oder der Kontaktaufnahme. Bei künftigen Besuchen unserer Website müssen Sie die notwendigen Daten nicht erneut eingeben, sondern Sie melden sich mit Ihren Logindaten an. Ihre früheren Anfragen werden hier gespeichert. Die Logindaten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden und sind sicher zu verwahren, um einen unberechtigten Zugriff durch andere Personen zu verhindern.

Sie können Ihr Konto jederzeit löschen, indem Sie unter den angegebenen Kontaktdaten eine Löschung verlangen.

Wir löschen inaktive Konten regelmäßig zum Zweck der Datensparsamkeit. Über die beabsichtigte Löschung informieren wir sie rechtzeitig, damit Sie in der Lage sind, Ihre im Konto gespeicherten Daten zu sichern oder Ihr Konto zu reaktivieren.

 

6. Verarbeitung von Daten zur Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse

Wir bieten Ihnen verschiedene, teils gebührenpflichtige Dienstleistungen im Rahmen der Wahrnehmung unserer Aufgaben im öffentlichen Interesse bzw. in Ausübung öffentlicher Gewalt an. Wenn Sie diese Dienste nutzen, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten (z.B. Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung) zur Abwicklung. Als solche gekennzeichnete Pflichtfelder sind von Ihnen auszufüllen, da wir ohne diese Angaben nicht in der Lage sind, Ihnen die Dienste oder Services zur Verfügung zu stellen. Die Daten werden SSL-(Secure Socket Layer) verschlüsselt übertragen und in unserer Datenbank innerhalb der EU verarbeitet.

Um uns vor Betrug zu schützen, können wir diese Daten zur Ermittlung atypischer Anmeldevorgänge verarbeiten. Dies dient der Wahrung berechtigter Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. e) DS-GVO, § 3 HDSIG

Für den Fall, dass Sie mit der Zahlung des Rechnungsbetrags in Verzug sind, behalten wir uns die Weitergabe Ihrer o.g. Daten zur Durchsetzung unserer Forderungen ggf. an Gerichte und andere öffentliche aufgrund berechtigter Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, §§ 21, 22 HDSIG vor.

Wir schränken die Nutzung Ihrer Daten ein bzw. löschen diese nach Ablauf der gesetzlichen oder satzungsmäßigen Aufbewahrungsfristen, es sei denn Sie haben eine Einwilligung in die weitere Nutzung erteilt oder um etwaige rechtliche Ansprüche geltend zu machen oder abwehren zu können.