Blütenstecher an Brombeere

Schadbild

Die Blütenknospen der Brombeere knicken unterhalb des Blütenbodens ab. Am Blütenstiel, ist die punktartig Fraßstelle des Schädlings zu erkennen. Die Blüten trocknen ein.  

 

Blütenstecher an Brombeere - Schadbild

Blütenstecher- Käfer an Brombeere

Schädling

Der Blütenstecher ist ein kleiner Rüsselkäfer, der seine Eier in die Blütenknospen von Erdbeeren, Brom- und Himbeeren legt, wo sich die weißlichen Larven entwickeln.
Die Verpuppung erfolgt in der abgestorbenen Blütenknospe bzw. in der Erde. Die geschlüpften Käfer verursachen keine deutlichen Schäden mehr. Sie überdauern den Herbst und Winter im Boden. 

Bekämpfung

Allgemeine Bekämpfungshinweise

Leider gibt es keine praktikablen vorbeugenden oder kulturtechnischen  Maßnahmen, um einen Befall einzuschränken oder zu verhindern.

Pflanzenschutzmittel
  • Zur Zeit stehen keine geeigneten Präparate zur Verfügung.