Samtfleckenkrankheit der Tomate

Schadbild

Auf den Blättern der Tomate entstehen gelbliche Flecke. Auf der Blattunterseite bildet sich an dieser Stelle ein brauner, samtartiger Pilzrasen. 

 

Samtfleckenkrankheit der Tomate - Schadbild Blattunterseite

Samtfleckenkrankheit der Tomate - Schadbild Blattoberseite

Samtfleckenkrankheit der Tomate - Sporenrasen

Erreger

Die Samtfleckenkrankheit tritt relativ selten auf. Bestimmte Tomatensorten für den Anbau im Gewächshaus sind anfällig für diesen pilzlichern Erreger. 

Bekämpfung

Allgemeine Bekämpfungshinweise

Die Samtfleckenkrankheit tritt hauptsächlich an Tomaten im Gewächshaus auf. Da der Erreger hohe Luftfeuchtigkeit liebt, beugt regelmäßiges Lüften dem Befall vor.
Der Samenfachhandel bietet einige Sorten mit Resistenz gegenüber der Samtfleckenkrankheit an.

 

 

Pflanzenschutzmittel
  • Fungisan Rosen- und Gemüse-Pilzfrei (Azoxystrobin)
  • Ortiva Spezial Pilz-frei (Azoxystrobin)
  • Boccacio Rosen Pilz-Frei (Azoxystrobin)