Wurzelbohrer an Salat

Schadbild

Im Hoch- und Spätsommer welken Kopfsalat- und Endivienpflanzen. Die Hauptwurzel ist von innen her ausgefressen. In der längs zur Wurzel liegenden Aushöhlung findet man häufig eine 2 bis 5 cm lange, gelblich-weiße Larve mit braunem Kopf.

Ähnliche Schäden verursachen Erdraupen, Larven der Haarmücke und Drahtwürmer.

 

Welke an Salat durch Wurzelfraß

Salat - Wurzelbohrer - Schadbild

Salat - Wurzelbohrer - Schadbild

Salat - Wurzelbohrer - Larve

Salat - Wurzelbohrer - Larve

Schädling

Unter der Bezeichnung Wurzelbohrer werden verschiedene Schmetterlingsarten  zusammengefasst, deren unterirdisch lebende Larven sich von verschiedenen Pflanzen ernähren.
Neben Schäden an Salat, die in manchen Jahren gehäuft auftreten, soll es gelegentlich auch zu Fraß an Möhren kommen.

Bekämpfung

Allgemeine Bekämpfungshinweise

Die im Boden lebenden Larven der Wurzelbohrer sind mit Pflanzenschutzmitteln nicht bekämpfbar.

Pflanzenschutzmittel
  • Zur Zeit stehen keine geeigneten Präparate zur Verfügung.