Rostpilze an Rasengräsern

Schadbild

Auf den Blättern bilden sich die typischen stäubenden Sporenlager von gelber, roter oder auch brauner Farbe. Rostpusteln sind häufig im Sommer und Frühherbst zu beobachten, können aber auch bei milden Wintertemperaturen auftreten.

 

Rasen - Rost

Rasen - Rost

Erreger

An Rasengräsern können verschiedene Rostpilze der Gattung Puccinia auftreten.

Bekämpfung

Normalerweise ist ein Bekämfpung von Rostpilzen auf Rasenflächen nicht erforderlich.

Nach § 17 genehmigte Fungizide gegen Rostpilze im Rasen für den Einsatz auf "Flächen, die für die Öffentlichkeit bestimmt sind"

Stand 28. Juni 2016

Wirkstoff(e)

Mittel

Zulassungsnummer
Zulassungsende

Aufbrauchfrist

Anmerkungen

Azoxystrobin HERITAGE 006488-00
31.07.21
31.01.23

nur anwendbar auf Sportrasen/Golfplatz

NW802: Keine Anwendung auf Funktionsflächen mit künstlichem Schichtaufbau des Oberbodens und oberflächennahem Drainagesystemm, es sei denn abfließendes Drain- und Oberflächenwasser wird in Auffangsysteme mit ausreichender Kapazität und nicht unmittelbar in Gewässer abgeleitet.

SF252: Die Öffentlichkeit ist in geeigneter Weise (z. B. durch das Aufstellen von Warnschildern vor Ort während und bis mindestens 48 h nach der Anwendung) über den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln zu informieren.

XX002: Während der Anwendung ist sicherzustellen, dass sich keine Personen unmittelbar an oder auf der zu behandelnden Fläche aufhalten.

Wer sich über alle zugelassenen Pflanzenschutzmittel informieren möchte, kann die Recherchemöglichkeiten der Pflanzenschutzmitteldatenbank des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) nutzen.