Dollarfleckenkrankheit

Schadbild

Im Frühjahr und Sommer entstehen im Rasen gelbe rundliche Flecken. Anfangs sind sie münzgroß. Später können sie einen Durchmesser von mehr als 10 cm erreichen. Die Blätter der Rasengräser sterben durch die Infektion ab, die Wurzeln bleiben aber erhalten.

 

Rasen - Dollarflecken

Rasen - Dollarflecken

Rasen - Dollarflecken Luftmycel

Erreger

Die Dollarfleckenkrankheit wird von einem Pilz verursacht. Hohe Temperaturen und nächtliche Taubildung fördern den Befall.

Bekämpfung

Nach § 17 genehmigte Fungizide gegen Dollarfleckenkrankheit im Rasen für den Einsatz auf "Flächen, die für die Öffentlichkeit bestimmt sind"

Stand 30. September 2016

Wirkstoff(e)

Mittel

Zulassungsnummer
Zulassungsende

Aufbrauchfrist

Anmerkungen

Pyraclobin + Boscalid Signum 025483-00
31.12.19
30.06.21

nur anwendbar auf Sportrasen/Golfplatz (Grüns und Abschläge) in etablierten Beständen

XX005: Es ist dafür Sorge zu tragen, dass unbeteiligte Dritte bei der Ausbringung/Handhabung des Pflanzenschutzmittels nicht exponiert werden.

Wer sich über alle zugelassenen Pflanzenschutzmittel informieren möchte, kann die Recherchemöglichkeiten der Pflanzenschutzmitteldatenbank des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) nutzen.