Wachstumsreglereinsatz in Sommergetreide

Stand: 22.10.2017

Sommergerste

Anbausituation empfohlene
Intensität für
Wachstumsregler
Termin (BBCH)
31-32 (-37) 37-49

standfeste Sorten wie
Propino,
Simba, Sunshine, Zeppelin, Milford
oder
geringe Intensität
oder Höhenlage

Einfach-
behandlung

Moddus, Countdown, Moxa  0,2-0,4
oder
Bogota Ge 1,5 (ab BBCH 32)

-

Sorten mit mittlerer bis hoher
Lageranfälligkeit
wie
Avalon, Catamaran, Marthe, RGT Planet, Salome, Sydney, Tesla
oder
Neigung zum Halmknicken wie bei Solist
oder
hohe Anbauintensität

Doppel-
behandlung

Moddus, Countdown, Moxa  0,3-0,4 (-0,5)
oder bei wüchsigem Wetter und Bodenfeuchte
Medax Top + Turbo 0,4-0,7 + 0,4-0,7

 

Cerone 660
oder
Camposan Extra  0,2- 0,3
oder Orlicht Plus 0,3-0,4

Da Sommergerste empfindlicher als Wintergerste auf Wachstumsregler reagiert, sind die Aufwandmengen entsprechend niedriger.
Zu Braugerste mit geringer N-Düngung reicht eine einmalige Wachstumsreglermaßnahme. Diese sollte mit den Abnehmern abgestimmt werden.

 

Sommerweizen

Anbausituation empfohlene
Intensität für
Wachstumsreglers
Termin (BBCH)
25-29 30 (- 37) 39-49

standfeste Sorten wie
Granus, SW Kadrilj, KWS Chamsin,
Sonett, Taifun, Tybalt, Xenos
oder
geringe Intensität
oder
Höhenlage

Einfach-
behandlung

CCC 720  0,7-1,3

-

 -

 

Sorten mit mittlerer bis hoher
Lageranfälligkei
t wie
Alora, Cornetto, Granny, KWS Mistral, KWS Scirocco,
Licamero, Thasos, Quintus
oder
hohe Anbauintensität,
hohes N-Angebot

Doppel-
behandlung früh

CCC 720  bis 1,3
 

 

 

-

Cerone 660 0,3
oder
Camposan-Extra  0,3

oder
Doppelbehandlung Splitting

CCC 720  0,8

-

CCC 720  0,3-0,4

oder
Doppelbehandlung spät
- Medax Top+Turbo
0,4+0,4 bis 0,6+0,6

Cerone 660 0,3
oder
Camposan-Extra  0,3

 Eine Splittinganwendung von CCC reicht meist aus. Sommerweizen benötigt geringere Aufwandmengen als Winterweizen.

Hafer 

Anbausituation empfohlene
Intensität für
Wachstumsreglers
Termin /(BBCH)
31-37 32-49

mittel standfeste Sorten wie
Bison, Flocke, Poseidon, Symphony, Yukon
oder
geringe Intensität  oder  Höhenlage

Einfach-
behandlung
-

CCC 720  mindestens
1,0
besser 1,2-1,8

Sorten mit mittlerer bis hoher  Lageranfälligkeit wie
Ivory, KWS Contender, Max
oder
hohe Anbauintensität, hohes N-Angebot

Doppel-
behandlung

Moddus, Countdown, Moxa
0,3-0,4 (-0,5)

 

 

CCC 720  1,0-2,0

 

Sehr kurze Sorten wie Buggy und Troll benötigen je nach Standort und Erfahrung keine Wachstumsregler.
Die meisten Sorten reagieren bei Einfachbehandlung erst ab einer Aufwandmenge von 1,2 oder 1,5 l/ha CCC mit Einkürzung.