Sachkundenachweis

aktueller Sachkundenachweis

Antragsformular für die Ausstellung des neuen Sachkundenachweises:

 

zum ONLINE beantragen  (Ausfüllhilfe)            

Wenn Sie den Link "ONLINE" angeklickt haben, öffnet sich die bundesweit gültige Homepage "Pflanzenschutz. Sachkundenachweis - Online". Hier gehen Sie bitte NICHT auf das hessische Wappen, da Sie dies wieder zurück zu unserer Homepage führt.

Für den Antrag gehen Sie bitte in der linken Spalte auf den Link "Antrag stellen ohne Registrierung". Daraufhin öffnet sich ein Antragsformular, das Sie entsprechend der Beschreibung ausfüllen müssen. Durch die Eingabe der Postleitzahl Ihres Wohnortes werden Sie automatisch dem zuständigen Bundesland zugeordnet.

 

 

Bei der Beantragung der Sachkundekarte wird eine Gebühr von 30 € erhoben.

 

Die Sachkundekarten werden bundesweit von einem externen Anbieter etwa alle 6 Wochen gedruckt.

 

 


 

Hintergrund:

 

Seit November 2015 gilt nur noch die Sachkundekarte als gültiger Sachkundenachweis im Pflanzenschutz. Die Sachkundekarte ist in Verbindung mit dem Personalausweis beim Erwerb von Profi-Pflanzenschutzmitteln und bei Kontrollen vorzuzeigen.

 

Die bis dahin gültigen Sachkundenachweise - Ausbildungs- und Studienabschlüsse, Qualifikationen und Sachkundeprüfungen - werden in ein bundeseinheitliches Format - die Sachkundekarte - überführt. Diese Regelung wurde von der EU beschlossen um den Umgang mit Pflanzenschutzmitteln europaweit anzugleichen.


 

Hinweise zum Antragsverfahren:

 

Der Antrag muss in dem Bundesland gestellt werden, in dem Sie gemeldet sind. Dem Antrag wird eine Kopie des bisher gültigen Nachweises beigelegt - Auflistung der gültigen Nachweise.

Falls der eingereichte Nachweis älter als drei Jahre ist, muss diesem Antrag eine aktuelle Fortbildungsbescheinigung im Pflanzenschutz beigefügt werden.


 

Ansprechpartner

 

Silke Krombach: 0641-303-5236 (Montag - Mittwoch, 8 - 12 Uhr)

Tanja Riehm-Wagner: 0641-303-5216 (Montag - Freitag, 9 - 12 Uhr)

Auf häufig gestellte Fragen finden Sie hier die Antworten.

E-Mail: Sachkunde-psd(at)rpgi.hessen.de


 

Gesetzliche Grundlagen: