Blattflecken an Rot- und Weißdorn

Schadbild

Schon im Hochsommer verlieren Bäume oder Sträucher des Rotdorns aber auch des Weißdorns Blätter. Betrachtet man diese Blätter genauer, kann man auf der Blattfläche große Mengen schwarzer oder rötlicher Pünktchen erkennen. In anderen Fällen bilden sich braune Flecken.

Im Spätsommer stehen betroffene Gehölze oftmals schon völlig entlaubt da.

 

 

Pilzliche Blattflecken an Rotdorn

Pilzliche Blattflecken an Weißdorn

Pilzliche Blattflecken an Weißdorn

Erreger

Die genannten Schäden werden meist durch verschiedene Blattfleckenpilz verursacht. Feuchtigkeit fördert die Krankheit. Der Pilz überwintert auf dem Falllaub.

Eine genaue Bestimmung des jeweiligen Schadpilzes ist nur durch Pflanzenschutzspezialisten möglich.

Bekämpfung

Allgemeine Bekämpfungshinweise

Als vorbeugende Maßnahme sollte das Falllaub unter dem Baum entfernt werden.

Hinweise zu evtl. einsetzbaren Präparaten finden sich in der Rubrik Blattfleckenerreger an Ziergehölzen.