Pflanzenschutzinfothek Garten

Die Pflanzenschutzinfothek Garten des Hessischen Pflanzenschutzdienstes ist eine Datensammlung, die sich an Freizeitgärtner und Pflanzenliebhaber richtet. Aber auch Profis aus dem Gartenfachhandel und dem Dienstleistungsgartenbau, die eine firmenunabhängige und werbefreie Informationsquelle suchen, finden hier aktuelle Hinweise zu Krankheiten und Schädlingen an Obst- Gemüse- und Zierpflanzen.

Birnengitterrost
Birnengitterrost
Großer Kohlweißling
Großer Kohlweißling
Andromeda-Netzwanze
Andromeda-Netzwanze

  

Neben bewusst kurz gehaltenen Texten zum Schaderreger helfen aussagefähige Bilder dem Nutzer bei seiner Diagnose.

In der Rubrik Bekämpfung gibt es gezielte und aktuelle Hinweise zu einsetzbaren Pflanzenschutzmitteln und natürlich auch zu biologischen und kulturtechnischen Pflanzenschutzverfahren.

der integrierte Pflanzenschutz im Haus- und Kleingarten (HuK)

Leitlinie für den Haus- und Kleingarten
Leitlinie für den Haus- und Kleingarten

Im eigenen Garten gibt es viele Stellschrauben an denen man drehen kann, um die Pflanzen gesund zu erhalten und gute Erträge zu ernten. Hier sind verschiedene Aspekte beachtenswert, z.B. Kulturmaßnahmen, Düngung und Bewässerung, Sortenwahl. Eine ganzheitliche Betrachtung zum Thema Kulturpflanzen im eigenen Garten inkl. Pflege und Pflanzenschutz finden sie in der aktuellen Leitlinie zum integrierten Pflanzenschutz im HuK.

 

 

 

 

 

Individuelle telefonische Beratung bietet das Hessische Gartentelefon.

Telefonnummer: 0561 7299377

Servicezeiten:

  • montags bis freitags von 09:00 bis 11:00 Uhr
  • zusätzlich mittwochs von 14:00 bis 16:00 Uhr

 

"Natürlich informieren wir nicht nur über Pflanzenschutzmittel, sondern geben auch Tipps zur sachgerechten Düngung, zur Pflege von Zierpflanzen und Gehölzen, zum fachgerechten Schnitt von Rosen, Ziergehölzen und Obstbäumen, zur Sortenwahl u.v.m." (Hessisches Gartentelefon)