Schaderregerüberwachung

Der hessische Pflanzenschutzdienst führt während der Saison in Kooperation mit der LLH-Beratung Erhebungen über das Auftreten von Schaderregern in verschiedenen Kulturen durch.
Diese Daten werden einerseits für die Erstellung von Warndienstmeldungen genutzt, dienen jedoch auch der allgemeinen Information über den Befall in unterschiedlichen Regionen.

Monitoring-Tool
Bei Klick auf obigen Link erscheint ein "Monitoring-Tool", mit dem das zeitliche und örtliche Auftreten von Schädlingen  via Diagramm und Karte verfolgt werden kann. Die Standorte des Interesses können zu- oder ausgeschaltet werden. Der aktuelle Stand der Bonitur wird für jeden Standort spezifisch mit Datum angezeigt. Unter dem Befallsdiagramm sind die jeweils zugehörigen Rohdaten als CSV-Datei abrufbar.