Wachstumsreglereinsatz in Sommergetreide

Stand: 18.05.2020

Sommergerste

Anbausituation empfohlene
Intensität für
Wachstumsregler
Termin (BBCH)
31-32 (-37) 37-49

standfeste Sorten wie

Focus, Klarinette, KWS Beckie, KWS dante, KWS Fantec, Leandra, Propino,
Prospect, Simba, Sinshine, Torbellino, Zeppelin, Milford, SY Stanza 

 

oder
geringe Intensität
oder Höhenlage

Einfach-
behandlung

Moddus, Countdown NT  0,2-0,4
oder
Bogota Ge 1,5 (ab BBCH 32)

-

Sorten mit mittlerer bis hoher
Lageranfälligkeit
wie
Accordine, Avalon, Catamaran, Fortuna, Juventa, Laureate, Marthe,
Quench, RGT Planet, Salome, Solist Ventina
oder
Neigung zum Halmknicken wie bei Solist
oder
hohe Anbauintensität

Doppel-
behandlung

Moddus, Countdown NT  0,3-0,4 (-0,5)
oder bei wüchsigem Wetter und Bodenfeuchte
Medax Top + Turbo 0,4-0,7 + 0,4-0,7
Prodax 0,3 - 0,4

 

Cerone 660
oder
Camposan Extra  0,2- 0,3
oder Orlicht Plus 0,3-0,4
oder Karolus WR 0,3-0,4

Da Sommergerste empfindlicher als Wintergerste auf Wachstumsregler reagiert, sind die Aufwandmengen entsprechend niedriger.
Zur Vermeidung von Halmknicken ist die 37/49 Behandlung häufig als einzige Behandlung ausreichend.
Zu Braugerste mit geringer N-Düngung reicht eine einmalige Wachstumsreglermaßnahme. Diese sollte mit den Abnehmern abgestimmt werden.

 

Sommerweizen

Anbausituation empfohlene
Intensität für
Wachstumsreglers
Termin (BBCH)
25-29 30 (- 37) 39-49

standfeste Sorten wie
Jasmund, KWS Chamsin, Lennox, Servus, Sonett, SU Ahab,
SU Tarrafal, Tybalt
oder
geringe Intensität
oder
Höhenlage

Einfach-
behandlung

CCC 720  0,7-1,3
oder
Manipulator (620er CCC) 0,9

-

 -

 

Sorten mit mittlerer bis hoher
Lageranfälligkei
t wie
Anabel, Cornetto, Dino, Granus, KWS Sharki, KWS Mistal, KWS Scirocco,
KWS Starlight, Jack, Licamero, Quintus, Zenon
oder
hohe Anbauintensität,
hohes N-Angebot

Doppel-
behandlung früh

CCC 720  bis 1,3
oder
Manipulator (620er CCC) 0,9
 

 

 

-

Cerone 660 0,3
oder
Camposan-Extra  0,3
oder
Karolus WR 0,3

oder
Doppelbehandlung Splitting

CCC 720  0,8

-

CCC 720  0,3-0,4

oder
Doppelbehandlung spät
- Medax Top+Turbo
0,4+0,4 bis 0,6+0,6
Prodax
0,2-0,3

Cerone 660 0,3
oder
Camposan-Extra  0,3
oder

Karolus WR 0,3 

 Eine Splittinganwendung von CCC reicht meist aus. Sommerweizen benötigt geringere Aufwandmengen als Winterweizen.

Hafer 

Anbausituation empfohlene
Intensität für
Wachstumsreglers
Termin /(BBCH)
31-37 32-49

mittel standfeste Sorten wie
Armani, Bison, Troll
oder
geringe Intensität  oder  Höhenlage

Einfach-
behandlung
-

CCC 720  mindestens
1,0
besser 1,2-1,8

Sorten mit mittlerer bis hoher  Lageranfälligkeit wie
Apollon, Delphin, Flocke, Harmony, Ivory, KWS Contender, Lion,
Max, Ozon, Poseidon, Symphony, Yukon
oder
hohe Anbauintensität, hohes N-Angebot

Doppel-
behandlung

Moddus, Countdown NT, Moxa
0,3-0,4 (-0,5)
Prodax 0,3 -0,4

 

 

CCC 720  1,0-2,0


 


Die meisten Sorten reagieren bei Einfachbehandlung erst ab einer Aufwandmenge von 1,2 oder 1,5 l/ha CCC mit Einkürzung.