Schildlaus an Eibe

Schadbild

An den Trieben sitzen, je nach Art, braune oder wollig-weiße Schildläuse. 
Bei stärkerem Befall kann es zu Nadelfall und Honigtaubildung kommen. 

 

Eibenschildlaus

Eibenschildlaus

Kamelienwollschildlaus an Eibe

Kamelienwollschildlaus an Eibe

Schädling

An Eibe kommen verschiedene Arten von Schildläusen vor. Häufig ist die Eibenschildlaus anzutreffen, gelegentlich auch die Kamelienwollschildlaus. Alle Schildläuse ernähren sich von Pflanzensaft. Die beim Saugen abgegebenen Speichelgifte können zu dem genannten Battfall aber auch zu Wachstumsstockungen führen. 

Die Verbreitung der Tiere erfolgt durch die winzigen Larven, die im Gegensatz zu späteren Entwicklungsstadien beweglich sind.

Bekämpfung

Allgemeine Bekämpfungshinweise

In den meisten Fällen hält sich der Befall in Grenzen, so dass keine Maßnahmen erforderlich sind.

Pflanzenschutzmittel
  • Schädlingsfrei Careo Konzentrat für Zierpflanzen oder Schädlingsfrei Careo Konzentrat für Gemüse (Acetamiprid)
  • Spruzit Schädlingsfrei (Rapsöl + Pyrethrine)
  • Schädlings-frei plus (Rapsöl + Pyrethrine)
  • Obst- & Gemüse Schädlingsfrei (Rapsöl + Pyrethrine)