Blattbräune an Süßkirsche

Schadbild

Im Sommer werden befallene Blätter von Süßkirschen und Vogelkirschen gelb bzw. braun. Diese Blätter fallen im Herbst nicht ab, sondern bleiben mit den typisch hakenförmig eingekrümmten Blattstielen bis ins nächste Frühjahr im Baum hängen.

 

Blattbräune an Süßkirsche im Sommer

Blattbräune an Süßkirsche im Winter

Erreger

Die Blattbräune wird durch einen Pilz verursacht. Vor allem in regenreichen Frühjahren kann es zu stärkerem Befall kommen. Auf den abgestorbenen Blättern des Vorjahres bilden sich im Frühjahr Pilzsporen, die bei feuchter Witterung das junge Laub infizieren.

Bekämpfung

Allgemeine Bekämpfungshinweise

Leider gibt es kaum Möglichkeiten des vorbeugenden Pflanzenschutzes. Ausschlaggebend für den Befall ist die Witterung im Frühjahr und Sommer. In trockenen Jahren geht der Befall meist stark zurück, kann sich aber in regenreichen Sommern wieder stark aufbauen. Sortenunterschiede in der Anfälligkeit sind bisher nicht bekannt.

 

Pflanzenschutzmittel
  • Zur Zeit stehen keine geeigneten Präparate zur Verfügung.