Schriftgröße

Warndienstmeldung

Warndienst Ackerbau vom 14. März 2017

...Situation Schädlinge, Hinweise zur Wuchsregulierung... mehr

Pflanzenschutztipp

Tipp vom 21. März 2017

... Buchsbaumzünsler ... Rosenschnitt... Auspflanzung im Frühbeetkasten... mehr

Pflanzenbeschau

Beschau von Mangos

Die amtliche Pflanzenbeschau verfolgt das Ziel, die Einschleppung und Ausbreitung gefährlicher Schadorganismen zu verhindern.

Importsendungen, die solche Schadorganismen enthalten können,  müssen durch den Pflanzenschutzdienst  abgefertigt werden. Seit Einführung des EU – Binnenmarktes sind dies vorrangig  die Sendungen bestimmter Warenarten aus Drittländern, die über die EU – Außengrenze am Flughafen in Frankfurt am Main zu uns kommen.

Speziell ausgebildete Pflanzenbeschauer kontrollieren auf das Vorhandensein von Schadorganismen, bevor die Warensendungen zur Einfuhr zugelassen und für die weitere Verwendung freigegeben werden.

Bei der Ausfuhr von Pflanzen und Pflanzenerzeugnissen wird nach Untersuchung und Freisein von bestimmten Quarantäneschadorganismen entsprechend den Vorschriften des jeweiligen Bestimmungslandes das für den Export notwendige Pflanzengesundheitszeugnis ausgestellt.

Die Antragstellung für die Einfuhr bzw. Ausfuhr von Pflanzensendungen erfolgt über die Internetseite http://www.pgz-online.de

 

Dürfen Fernreise-Passagiere Schnittblumen, Früchte, Pflanzen, Pflanzenteile, Samen, Erde und Co. mitbringen?

 

Plant health rules on flights coming to the Frankfurt International Airport (06 2016)