Blattrollwespe an Rose

Schadbild

Im Frühsommer sind einzelne oder mehrere Fiederblätter der Rose entlang der Mittelrippe auffällig nach unten aufgerollt. Gelegentlich findet man in der Blattrolle die blass-grüne Larve des Schädlings.

 

Rosenblattrollwespe - Schadbild

Rosenblattrollwespe - Schadbild

Rosenblattrollwespe - Larve

Rosenblattrollwespe

Rosenblattrollwespe

Rosenblattrollwespe

Schädling

Die unscheinbaren Rosenblattrollwespen stechen bei der Eiablage das Blatt an, das sich anschließend in der beschriebenen Weise einrollt. Die grünlichen Larven leben geschützt in der Blattrolle. Im Hochsommer verlassen sie die Rosenblätter, um sich im Boden ein Versteck zu suchen. Dort überwintern sie und verpuppen sich im kommenden Frühjahr.

Bekämpfung

Das Einrollen der Blätter ist zwar auffällig, eine Schädigung der Pflanze findet aber nicht statt. Auf Pflanzenschutzmaßnahmen kann man daher verzichten. Außerdem ist zu bedenken, dass einige Pflanzenschutzmittel die Larven zwar abtöten können, die typische Blattrollung jedoch bleibt.