Beizung von Kartoffeln

Stand: 11.01.2017
Gegen Auflaufkrankheiten und frühen Blattlausbefall (Pflanzkartoffeln) besteht die Möglichkeit der Pflanzgutbeizung durch spezielle Sprühapplikation in der Legemaschine oder vor dem Legen als Trockenbeize.

Die Pflanzgutbeizung unterstützt effektiv die Rhizoctonia-Bekämpfung. Die Infektion erfolgt von befallenem Pflanzgut auf die auflaufenden unterirdischen Stängel und Stolonen.

Möglichkeiten zur Saatgutbeizung verbergen sich hinter folgendem Links:

Pflanzgutbeizung von Kartoffeln

Spezialfall Drahtwurm